Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Chor

Psychologisch:

Singen Sie mit oder singt der Chor für Sie, dann gibt es mehr Menschen, auf die Sie zählen können, als Sie dachten. Stehen Sie aber abseits, dann sollten Sie darüber nachdenken, wie gut Sie mit anderen zusammen etwas tun können. Haben Sie die Fähigkeit, sich auch einmal einzufügen? Als 'Alptraumvariante: Man versucht vergeblich mit einer Gruppe im Einklang zu sein und hört sich als einzige Person laut falsch singen - was heißt: Man schafft es trotz seines Bemühens nicht, die erwünschte Harmonie herzustellen.

Artemidoros:

Chöre und Lobgesänge bedeuten leere Deklamationen und Betrügereien,- die lyrischen Dichter pflegen nämlich aus persönlicher Gewinnsucht anderen Leuten Vorzüge anzudichten, die diese gar nicht besitzen

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • singen: mit Freunden schöne Tage verleben,- auch: sich mit Feinden versöhnen,- alle wollen dir helfen.

(europ.) :

  • oder harmonischer Chorgesang: Herzensfreude, Seelenruhe,- erfreuliche Umstände, die düstere Gedanken vertreiben,-
  • falsch singend: Unter Kollegen herrscht schlechte Stimmung und ein schwieriges Arbeitsklima,-
  • als Teil des Inneren einer Kirche sehen: kein glückhaftes Omen,-
  • Singt eine junge Frau in einem Chor, wird sie über die Aufmerksamkeit, die Ihr Liebhaber anderen schenkt, sehr unglücklich sein wird.
(Siehe auch 'Musik')

Newsletter auf folgende Email: