Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Bewaffnung / Bewaffnete

Psychologisch:

Geht es im Traum um Bewaffnung, so ist es wichtig, in welchem Zusammenhang diese steht. Im allgemeinen dient die Bewaffnung dem Schutz und der Verteidigung. Es vergingen viele Jahre, und zahlreiche Rituale waren zu absolvieren, bis aus dem Pagen ein Ritter wurde und er den Übergang vom Träger der Waffen zu ihrem Benutzer vollziehen konnte. Vielleicht muß sich der Träumende verteidigen, oder er greift an,- möglicherweise wird er auch festgehalten.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene steht Bewaffnung für Kapitulation, Weisheit oder Aktion.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sich: man wird sich seiner Feinde zu erwehren wissen,-
  • sehen: verfolgt werden,-
  • kommen sehen: Man bricht in dein Geheimnis ein und zerstört deine Hoffnungen. Sprich nicht so viel!
  • wegmarschieren sehen: Nun ist die böse Zeit für dich zu Ende. Du hast viel Sorgen gehabt, aber schon in kurzer Zeit wendet sich alles zum Besten. Große Hilfe, Geld und Liebe erwarten dich.

(europ.) :

  • sich selbst sehen: zeigt Gefahren an, die man leicht überwinden wird.
  • sich: du mußt vorsichtiger sein,-
  • sehen: zeigt Gefahren an, die man leicht überwinden wird,- oder unverhoffte Freude,- wenn Männer kämpfen, wird es zu einer ernsten Angelegenheit.

(ind. ) :

  • du wirst unerwartet zu Gewinn kommen.
(Siehe auch 'Waffen')

Newsletter auf folgende Email: