Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Erschöpfung

Assoziation: - Vergeudete Energie,- Depression,- Schwäche. Fragestellung: - Welchen Gefühlen will ich aus dem Weg gehen? Worüber denke ich lieber nicht nach?

Psychologisch:

Handelt ein Traum davon, daß sich der Träumende erschöpft fühlt, dann kann dies ein Hinweis darauf sein, daß er sich um Gesundheitsangelegenheiten kümmern sollte oder daß er seine Energien falsch einsetzt. Zeigen sich andere Personen als der Träumende selbst in seinem Traum erschöpft, so muß er erkennen, daß er Menschen im allgemeinen wahrscheinlich zu stark beansprucht.

Spirituell:

Auf dieser Ebene kann Erschöpfung für spirituelle Trägheit stehen.

Volkstümlich:

(pers. ) :

  • Dieses Traumzeichen prophezeit das Anbrechen einer schönen und friedlichen Zeit und mahnt den Träumenden, sie zu nutzen und zu genießen: Er hat viel geleistet, nun darf er sich daran freuen und zu neuen Kräften kommen.

(europ.) :

  • ein schlechtes Zeichen, sofern man sich nicht voll und ganz erholt.
(Siehe auch 'Ermüdung')

Newsletter auf folgende Email: