Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

erwürgen

Psychologisch:

Erwürgen kann ähnlich wie Erdrosseln verstanden werden,- oft sind es dann negative Erfahrungen oder überwältigende Gefühle, die einem den Hals zuschnüren. Im Einzelfall kommt darin auch der Wunsch zum Ausdruck, eigene Bedürfnisse, Eigenschaften, Erfahrungen und ähnliche verdrängte psychische Inhalte 'abzuwürgen', um nie mehr mit ihnen konfrontiert zu werden. Hier wäre die eigentliche Antwort auf die Frage zu finden, wer oder was einem 'die Luft raubt' - darin liegt der Symbolwert dieses Traumes. In bestimmten Situationen gestattet seine hitzige, aggressive Seite dem Träumenden nicht, angemessen zu handeln. Wird der Träumende in seinem Traum selbst erwürgt, dann symbolisiert dies seine Schwierigkeiten, seine Gefühle offen auszusprechen.

Spirituell:

Aus spiritueller Sicht entsteht Weisheit, wenn der Träumende lernt, unangemessene Worte zurückzuhalten, aber nicht zu erwürgen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • werden: viel Schweres steht bevor.

(europ.) :

  • jemanden im Kampf: zeigt Zank und Streit sowie gerichtliche Auseinandersetzung an, wobei man aber die siegreiche Partei bleiben wird,-
  • selbst eine Person erwürgen (Mord): zeigt schlechten Charakter an,-
  • erwürgt werden: hartgesottene Feinde haben,- es steht einem Schweres bevor.
(Siehe auch 'erdrosseln')

Newsletter auf folgende Email: