Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Examen

Psychologisch:

Absolviert man im Traum eine Prüfung oder ein Examen, hat man Angst vor dem, was die Zukunft bringen könnte. Tut man sich dabei recht schwer, wird man seine Ziele nur mit Beharrlichkeit und nach harten Kämpfen erreichen können. Fällt man beim Examen durch, hat das für die Realität genau die entgegengesetzte Auswirkung: man wird im Beruf gut vorankommen. Träumt man von einer Abschluß-Zeremonie oder hat selbst ein Examen bereits abgelegt, dann ist der Traum einfach Anerkennung und Belobigung für die Mühe und Leistung, vielleicht auch Ermunterung für die Zukunft. Falls man noch unsicher ist, wie es weitergehen soll, sollte man die Träume um weitere Hilfe bitten.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • einem unterworfen werden: ängstliche Erlebnisse oder Angst vor nahen Entscheidungen,- auch: berufliche Aufregung und Engpässe (Schwierigkeiten),-
  • nach schwerem Kampf gelangst du ans Ziel.

(europ.) :

  • bei einem durchfallen: man wird dieses bestehen, wenn man im Leben vor einem solchen steht,-
  • machen: man wird ans Ziel kommen.
(Siehe auch 'Lehrer', 'Prüfung', 'Reifeprüfung')

Newsletter auf folgende Email: