Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Gletscher

Allgemein:

Gletscher umfaßt meist den Bereich der eigenen Gefühle,- ähnlich wie Eis kann er signalisieren, daß man Gefühlen mehr Bedeutung beimessen muß, um psychisch nicht zu verarmen. Zuweilen verspricht es aber auch Erfolg durch mühsame Arbeit, wenn man über einen Gletscher geht.

Psychologisch:

Die Traumlandschaft vom ewigen Eis hat etwas Bedrohliches an sich, weist sie doch auf das Einfrieren aller Gefühle hin, auf die zu Eis erstarrte Beziehung.
  • Wer den Gletscher überwindet, für den bricht im Wachleben eine Zeit der Liebe und Zuneigung an.
  • Stürzt der Träumende in eine Gletscherspalte, ist dieses ein Hinweis darauf, daß er Gefahr läuft geistig und emotional zu erstarren.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: man behandelt dich kühl und abweisend,-
  • vor einem stehen: Möglicherweise steht eine Trennung von einem geliebten Menschen bevor.

(europ.) :

  • sehen: Rückgang der Geschäfte,-
  • eine Frau dabei sehen: kündet das Ende einer Liebschaft an,-
  • mit der eigenen Frau oder Freundin auf einem stehen: deutet auf baldige Scheidung hin,-
  • am Fuße eines solchen stehen: man befindet sich in einer sehr unsicheren Lage,-
  • allein auf einem stehen: Überwindung von vielen Schwierigkeiten.

(ind. ) :

  • besteigen: du wirst deinen Wunsch erfüllt sehen.
(Siehe auch 'Eis', 'Frieren', 'Gefrorenes', 'Gletscherspalte',- 'Schnee')

Newsletter auf folgende Email: